Mehr Ordnung: Separatoren für das Dock von Mac OS X

Kommentare 4
Blog
Mac OS X: Dock aufräumen

Diverse Einstellungen geben einem die Möglichkeit, das Mac OS X Dock so anzupassen, wie man das möchte. Größe, Vergrößerung, Aktivitätsanzeige. Doch wenn es zu voll wird, verliert man leicht die Übersicht.

Wer sich jedoch an das Terminal von OS X heran traut, der kann nicht nur versteckte Dateien sichtbar machen, sondern mit einer einfachen Zeile Seperatoren bzw. Teiler in sein Dock einfügen. Diese Teiler lassen sich dann, wie alle anderen Programmsymbole auch, an eine beliebige Stelle innerhalb des Docks verschieben.

Das Terminal bleibt Universalwaffe

Hierzu ruft man das Terminal (Programme -> Dienstprogramme -> Terminal oder alternativ dazu »Terminal« im Spotlight rechts oben eingeben) auf und gibt eine der beiden folgenden Zeilen ein:

defaults write com.apple.dock persistent-apps -array-add ‚{tile-data={}; tile-type=“spacer-tile“;}‘

defaults write com.apple.dock persistent-others -array-add ‚{tile-data={}; tile-type=“spacer-tile“;}‘

Die obere Zeile (»persistent-apps«) fügt dem linken Teil des Docks, der App-Reihe, einen Teiler hinzu, die untere (»persistent-others«) dem rechten Teil, der auch den Papierkorb enthält. Mit jedem Mal, mit dem eine der Zeilen eingegeben wird, wird dem Dock ein neuer Seperator hinzugefügt. Um diese Trenner nun auch für das Dock zu übernehmen und einzufügen, muss dieses neu gestartet werden. Eine weitere Zeile im Terminal führt diesen Schritt aus:

killall Dock

Wird ein Trenner nicht länger benötigt, kann er – wie jedes normale Programm – bei gedrückter Maustaste aus dem Dock heraus gezogen werden. Sobald neben dem Mauszeiger ein kleines Wölkchen angezeigt wird, kann die Maustaste losgelassen werden und der Seperator ist verschwunden.

Der Autor

Kommunikationsplaner und –gestalter, Blogger und mit einer Prise Social Media unterwegs im (mobilen) Netz.

4 Kommentare

  1. Er sagt mir leider „command not Found“. Ich verwende Mac OS X 10.8.5

    Vielleiht hast du ja nen Tipp für mich. Bin absolut unerfahren mit dem Terinal -.-

  2. Leon sagt

    Leider zeigt er mir den Fehler: Could not parse: ‘{tile-data={}. Try single-quoting it.
    an.

    Was kann ich machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.