Ich würde … wenn ich könnte!

Schreibe einen Kommentar
Blog

Gerade einmal eine Woche ist seit den Social Media Economy Days in Hamburg vergangen, ich hatte nicht mal Zeit für die Zusammenfassung in diesem Blog, da erreicht mich ein Anruf: Johannes (@JohannesLenz) von AKOM360 ist dran und hat eine freudige Nachricht für mich. Zwei Tage Berlin, allfacebook.de Marketing und Developer Conference! For free! Morgen!

Im Blog von AKOM360 wurde ein Kombi-Ticket für den Doppel-Event von allfacebook.de verlost. »Na komm, mach einfach mit – hast eh noch nie was gewonnen!« dachte ich mir und schon war der Beitrag geteilt und der Blog-Post kommentiert.

Wer hätte das gedacht?

Aber Murphy ist und bleibt allgegenwärtig. Denn es passierte, was eigentlich gar nicht hätte passieren können! Tatsächlich wurde, nachdem die erste Ziehung erfolglos blieb, mein Name gezogen. Die Einladung stand im Raum. Einfach hinfahren, zuhören, genießen, netzwerken … ideal. Der Chef hat spontan zwei Tage Urlaub gewährt (Danke Matthias!), das Telefonat mit Johannes verlief super. Doch dann: Murphy zum Zweiten.

Butter side down of course …

Denn dann kam die Bahn. Tja … von Schwäbisch Hall nach Berlin. Spontan. Mit dem Zug … joar, geht schon. Theoretisch.

Dagegen sprachen leider (selbst von Würzburg aus) 210,– Euro Bahnfahrt und eine Ankunft in Berlin um 12.30 Uhr. Dann noch zum Tagungsort kommen und schon ist der erste Tag im Grunde schon vorbei. So schön es hier in der hohenloher Provinz ist, sie hat ihre Nachteile!

Nach reiflicher Überlegung musste ich Johannes leider doch absagen. Zu gern wäre ich mit dabei gewesen, hätte den Vorträgen gelauscht und die Jungs und Mädels von AKOM360 und allfacebook kennen gelernt. Leider sollte es nicht sein. An dieser Stelle möchte ich aber die Gelgenheit nutzen und mich bei AKOM360, Johannes und Matthias für die Gelegenheit bedanken. Das passiert mir nicht zweimal!

Genießt die Tage in Berlin. Ich bin mir sicher wir werden uns bald woanders treffen!

Der Autor

Kommunikationsplaner und –gestalter, Blogger und mit einer Prise Social Media unterwegs im (mobilen) Netz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.